Foto-Gewinnspiel

mitmachen und gewinnen

Foto-Gewinnspiel

Und so einfach funktionierts
  1. Machen Sie bis zu 3 Fotos von einer Installation eines AIRVALVE Produktes wie z.B. eines Be- und Entlüftungsventils, eines Regelventils oder eines Prozesswächters.
  2. Laden Sie diese(s) bis zum 30.06.2024 über das unten stehende Teilnahmeformular hoch und nehmen Sie teil.
  3. Fertig!

 

Nach dem Einsendeschluss wird eine erfahrene Jury aus den hochgeladenen Fotos die besten 3 Fotos prämieren.

Als kleines Dankeschön erhalten alle Einsendungen ein Glas vom selbstgemachten AIRVALVE Honig.

Seien Sie kreativ und freuen Sie sich vielleicht sogar über mehr als nur den leckeren, süßen Brotaufstrich!

 

Viel Spaß! Viel Erfolg!

 

Psst! Mehrfache Teilnahmen mit unterschiedlichen Motiven sind nicht nur erlaubt, sondern explizit erwünscht!

Collage Fotowettbewerb, diverse Ventil
0
Teilnehmer

Teilnahmeformular

Was gibt es zu gewinnen?

AIRVALVE prämiert unter allen Einsendungen die besten 3 Fotos. Einsendeschluss ist der 30.06.2024.

1. Preis:

Ein echter Alleskönner: Der ENDERS Edelstahl-Gas-Grill mit 800°C Turbo Zone, Infrarot-Backburner und separatem Seitenkocher ist der Profi für Ihre Grill-Events (UVP 799,-€)

2. Preis:

Eine Festzeltgarnitur (3-tlg.) für die Pausen oder das nächste Sommerfest im Freien (UVP: ~325,-€)

3. Preis:

Für Ihre Zeiten zwischen den Aufgaben: 2 Entspannungsliegen mit Auflagen (UVP: ~275,-€) für Ihren Chill-out Bereich

Preise, Foto-Gewinnspiel, Grill, Bank, Liege

Tipps & Tricks

Das perfekte Foto

Fotografiere, statt nur zu knipsen

Egal ob Foto-Gewinnspiel oder Urlaubsbild. Wenn Du folgende Tipps beachtest, werden all Deine Fotos besser:

  • Achte auf eine saubere Linse und eine hohe Auflösung (empfohlen mind. 12 Megapixel) Deines Smartphones.
  • Behandel Dein Smartphone, wie eine Profi-Kamera. Halte es mit beiden Händen und konzentriere Dich, denn nicht die Kamera macht das Foto, sondern Du. Darum überlege kurz, wie Du Dein Motiv am besten in Szene setzen kannst.
  • Mit dem „goldenen Schnitt“ teilst Du Dein Bild optimal ein. Schalte dazu das Drittel-Raster in den Einstellungen der Foto-App Deines Smartphones ein, um Dich ganz einfach an den Linien orientieren zu können. Platziere die wichtigsten Elemente deines Fotos auf diesen Linien und ihren Schnittpunkten, statt Dein Hauptmotiv immer nur in der Mitte Deines Fotos zu platzieren.
  • Sei kreativ und originell. In diesem Foto-Gewinnspiel geht es um Produkt-Fotografie.
    Das Hauptmotiv wird dabei in aller Regel scharf dargestellt, um sich vom unscharfen Rest des Bildes abzuheben. So gewinnt Dein Foto gleichzeitig an Raum und Tiefe, statt flach und langweilig zu wirken. Stehst Du nah an Deinem Hauptmotiv, kannst Du auch die „Portrait-Funktion“ Deines Smartphones ausprobieren, denn sie sorgt für einen „Film-Look“ mit geringer Schärfentiefe, bei dem sich das scharf gestellte Hauptmotiv
    deutlich vom unscharfen Rest des Bildes abgrenzt.
  • Sonne im Rücken, Auslöser drücken.“ Achte darauf, dass Dein Motiv gut ausgeleuchtet ist. Vermeide Gegenlicht, denn das dunkelt Dein Hauptmotiv ab.
  • Fotografiere aus unterschiedlichen Perspektiven. Von oben, aus der Vogelperspektive fotografiert, wirken Motive oft kleiner. Von unten, aus der Froschperspektive fotografiert, wirken Motive größer. Probier doch einfach aus, wie sich die Wirkung Deines Fotos verändert, wenn Du in die Hocke gehst, oder Dich auf ein Podest stellst.
  • Nicht elektronisch zoomen. Nutze nur den optischen Zoom Deines Smartphones, also die echte(n) Linsen, denn ein elektronischer Zoom gaukelt Dir nur Nähe vor, führt aber zu Unschärfe. Wenn Du Dein Hauptmotiv größer darstellen möchtest, geh einfach näher ran.
  • Schalte den Blitz aus. Ein Blitz ist in den meisten Situationen kontraproduktiv, denn er macht – speziell der spärliche Blitz eines Smartphones – die natürliche Lichtstimmung kaputt und leuchtet das Foto nur unzureichend aus.
  • Bildbearbeitung. Selbstverständlich darfst Du Dein Foto mit einem Bildbearbeitungsprogramm verändern, bevor Du es an uns sendest.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Goldener Schnitt, Ventilkopf
Goldener Schnitt: Bildaufteilung und Positionierung