• Produktsuche

    Schnell zum passenden Produkt

    Produkt-Typ
    Medium
    Bauform
    Druckstufe
    Funktion
  • Newsletter abonnieren

    Immer informiert bleiben

     
    Anrede*
    Vorname*
    Nachname*
    E-Mail*
     
    Geben Sie bitte folgenden Sicherheitscode ein*
     
    * Pflichtfeld
  • Rückruf Service

    Wir rufen Sie gerne zurück

     
    Name*
    Firma*
    Telefon*
    Text
     
    Geben Sie bitte folgenden Sicherheitscode ein*
     
    *Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage innerhalb von drei Monaten gelöscht.

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@airvalve.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
     
    * Pflichtfeld

KOMMUNIKATION

Begriffe und allgemeine Beschreibung

Der Begriff SCADA steht für Supervisory Control and Data Acquisition, was auf deutsch mit Überwachung, Steuerung und Datenerfassung übersetzt wird.

Im Bereich der Ver- und Entsorgungswirtschaft versteht man darunter Leitstellen, mit deren Hilfe wichtige Prozessparameter grafisch und/oder tabellarisch dargestellt werden, wobei über Fernwirktechnik auf bestimmte Prozessparameter gezielt Einfluss genommen werden kann.

Autarke Prozesswächter können vom Anwender individuell konfiguriert und ausgewertet werden. Die dazu erforderliche Software “SofTools” wird nachfolgend beschrieben.

Sobald ein Prozesswächter konfiguriert ist, kann er mit verschiedenen SCADA-Systemen kommunizieren, welche nachfolgend erklärt werden.

Konfiguration

SOFTOOLS

SofTools: Konfiguration & Auswertung

SOFTOOLS ist eine MS-Windows-Software zur drahtlosen Konfiguration aller Prozesswächter über Bluetooth.
Die Bedienung erfolgt auf einer grafischen Oberfläche, für die keine Programmierkenntnisse erforderlich sind. SOFTOOLS ermöglicht - neben der individuellen Konfiguration - auch eine Überprüfung der Gerätefunktionen, sowie eine lokale Auswertung von Messwerten (inkl. Datenexport in verschiedenen Dateiformaten).

Internet-Leitstelle

Web-LS

Web-LS: Internet-LeitstelleWeb-LS ist ein Internet-Prozessleitsystem.
Es handelt sich dabei um eine optimierte Leitstelle zur Verwaltung von Prozesswächtern. Das System arbeitet auf einem dedizierten Hochsicherheits-Webserver mit maximaler Verfügbarkeit und günstigen Betriebskosten. Der Zugriff ist weltweit über Internet-Browser möglich. Die Datenbank ist benutzerspezifisch personalisierbar und bietet vollkommene Datensicherheit, sowie einen streng vertraulichen Zugang. Mit dieser Lösung werden hohe Investitions- und Verwaltungskosten hinfällig, die durch ein herkömmliches SCADA-System entstehen würden. Neben diversen Grafik- und Tabellendarstellungen sind umfangreiche Berechnungen, wie Zonenbildung durch Verrechnung von Ein-/Ausgangszählern etc. möglich. Alle Messdaten können per E-Mail verschickt werden und/oder an ein externes Prozessleitsystem übertragen werden. Wenn Sie sich einen persönlichen Eindruck von der Leistungsfähigkeit machen möchten, so kontaktieren Sie uns. Gerne nennen wir Ihnen Login-Daten eines Demo-Accounts.

Android-App

Smart-LS

 

Smart-LS: Android-AppMit Smart-LS können Sie Messwerte der Internet-Leitstelle (Web-LS) auf Ihrem Smartphone darstellen.
So haben Sie auch unterwegs alle wichtigen Parameter Ihrer Anlage im Blick. Sie können im Störfall schnell
reagieren und ausgelöste Alarme quittieren. Smart-LS steht Ihnen kostenlos zum Download im Google-Playstore zur Verfügung. Den Umfang der dargestellten Informationen können Sie durch Einrichtung von Benutzerkonten in
Web-LS festlegen. So können Sie auch Außenstehenden gezielten Lesezugriff auf eingeschränkte Inhalte ermöglichen.

Prozessleitsystem

PcWin2

Lokale-Leitstelle

PcWin2: Lokale-LeitstellePCWin2 ist ein effizientes Leitstellen-Programm, das speziell zur Verwaltung von Prozesswächtern erschaffen wurde.
Die MS Windows-basierte Software wird auf einem lokalen PC installiert. Das System arbeitet mit einer grafischen Oberfläche, die selbst von unerfahrenen Anwendern in kurzer Zeit bedient werden kann. Das umfangreiche Software-Paket verwaltet bis zu 1.000 Prozesswächter und bietet diverse Funktionen, wie Benutzer- und Alarmverwaltung, individuelle Charts und Tabellen, Anlagenvisualisierung, Browser-Oberfläche, SQL-Datenbank, Import und Export von Daten, automatische Datensicherung und vieles mehr.
Wenn Sie sich für PCWin2 interessieren, so stellen wir Ihnen das System gerne persönlich vor, denn wir sind davon überzeugt, dass Sie kein leistungsfähigeres System zur Verwaltung Ihrer Anlagen finden werden, das Ihnen ein derart optimales Preis-/Leistungsverhältnis bietet!

Einbindung in vorhandene Leitstelle

OPC, IEC, SQL, XML

SCADA Einbundung

Sie möchten Prozesswächter in Ihre bestehende Leitstelle einbinden? Kein Problem! Prozesswächter können Ihre Daten direkt an eine feste IP-Adresse senden.
Dort werden die eintreffenden Datenpakete entschlüsselt und der Datenbank Ihres bestehenden Prozessleitsystems zur Verfügung gestellt. Prozesswächter sind sogar in der Lage, zwei unterschiedliche Leitstellen parallel mit Messwerten zu versorgen. Gerne senden wir Ihnen eine kostenlose Testversion unserer OPC/IEC-Server, damit Sie die Implementierung unserer Prozesswächter in Ihre bestehende Leitstelle unverbindlich testen können.

Sollte Ihr aktuelles Scada-System keine OPC/IEC-Einbindung ermöglichen, können Messwerte auch über SQL, XML (WebService), CSV u. a. zur Verfügung werden.
 
Die Implementierung von Prozesswächtern wurde bereits für diverse Prozessleitsysteme zertifiziert, zum Beispiel:

Acron (VIDEC)
Aquasys (SCHRAML)
Control Maestro (ELUTIONS)
FlowChief (FLOWCHIEF)
HIGH-LEIT ab Version 4.23 (IDS)
ILTIS (IST SYSTEM TECHNIK)
SCADAnet (INVICO)
Scada V10 (HST SYSTEMTECHNIK)
WinCC (SIEMENS)
WinCC OA/PVSS (SIEMENS)
... und viele mehr

Für detillierte Auskünfte über die Kompatibilität von Prozesswächtern mit bestehenden Prozessleitsystemen
wenden Sie sich bitte an unsere Support-Mitarbeiter.