• Produktsuche

    Schnell zum passenden Produkt

    Produkt-Typ
    Medium
    Bauform
    Druckstufe
    Funktion
  • Newsletter abonnieren

    Immer informiert bleiben

     
    Anrede*
    Vorname*
    Nachname*
    E-Mail*
     
    Geben Sie bitte folgenden Sicherheitscode ein*
     
    * Pflichtfeld
  • Rückruf Service

    Wir rufen Sie gerne zurück

     
    Name*
    Firma*
    Telefon*
    Text
     
    Geben Sie bitte folgenden Sicherheitscode ein*
     
    *Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage innerhalb von drei Monaten gelöscht.

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@airvalve.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
     
    * Pflichtfeld
Ventile von AIRVALVE heißt: entspannen und zurücklehnen

Aktuelles

Immer bestens informiert


 

Flutsperren

Sicherung der Trinkwasserqualität bei Überflutung

Überflutete Schächte mit Be- und Entlüftungsventilen sind ein Sicherheitsrisiko für Ihre Wasserversorgung.
Schützen Sie sich einfach und effektiv vor der Gefahr einer Verkeimung mit den Flutsperren von AIRVALVE.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, wartet hier ein 3-minütiges Erklärvideo auf Sie...

4everFlow

Permanenter Wasseraustausch verhindert Stagnation und Einfrieren

Mit dem System 4everFlow bietet AIRVALVE eine patentierte Weltneuheit zur Verhinderung von Stagnation und Eisbildung in Be- und Entlüftungsventilen. Das Herzstück des Systems ist ein hydraulisch optimiertes Pitotelement, das über eine Ventilanbohrarmatur in der Druckleitung plaziert wird. Die Anströmung des stromabwärts vom Be- und Entlüftungsventil platzierten Pitotelements erzeugt einen Sog im Pitotrohr, der sich auf das Be- und Entlüftungsventil überträgt. Ab einer Strömungsgeschwindigkeit von etwa 0,06 m/s in der Druckleitung wird eine Bypassströmung erzeugt, die Tag für Tag das Wasservolumen des Be- und Entlüftungsventils mehrfach austauscht. Dabei strömt frisches Trinkwasser in das Be- und Entlüftungsventil und über das Pitotrohr zurück in die Druckleitung. Das System kann nachträglich an Be- und Entlüftungsventilen von AIRVALVE installiert werden, die über einen optimierten 4everFlow-Anschlusspunkt verfügen. Für die Installation ist lediglich eine Ventilanborarmatur stromabwärts des Be- und Entlüftungsventils erforderlich, die eine Installation unter Betriebsdruck ermöglicht. Grundsätzlich sind alle handelsüblichen Ventilanbohrarmaturen mit 1.5" Gewindeanschluss geeignet, die ein gerades Einführen des Pitotrohrs erlauben. Das Pitotelement lässt sich jederzeit aus der Strömung ziehen, wodurch die Leitung molchbar bleibt.